Grußwort des Obermeisters

Obermeister Hans J. Wiegleb
Obermeister Hans J. Wiegleb

Die Juwelier-, Gold- und Silberschmiede-Innung Braunschweig ist die älteste Innung Deutschlands mit ihrem Privileg von 1231 – bald wird sie ihr 800-jähriges Jubiläum begehen. Die Innung möchte auch weiterhin das besondere Erbe pflegen, sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, sie vertritt die fachlichen und wirtschaftlichen Interessen der Gold- und Silberschmiede. Die Mitglieder zeigen freiwillig und ehrenamtlich soziale Kompetenz.

Goldschmiede und Silberschmiede haben

Kopf – Herz – Hand

Design – Kunst – Handwerk

Vom Harz bis an die Nordsee

Das Siegel

Der Braunschweiger Löwe steht beherrschend auf seinem Sockel, mitten in einer befestigten Stadt mit Mauern und Türmen: Dieses noch formelhafte Bild der Stadt Braunschweig schmückt das hervorragend gut erhaltene, messing-vergoldete Typar für das alte Stadtsiegel, das zu den schönsten deutschen Siegeln des hohen Mittelalters zählt. Mit ihm wurde ab dem Jahr 1231 gesiegelt, nachdem die Goldschmiede-Gilde am Ende einer sich Jahrzehnte hinziehenden Entwicklung weitreichende Privilegien erhalten hatte. Als längst etablierte Kooperation war sie nun offiziell berechtigt, über ihre Zusammensetzung und die Anzahl der Meister selbst zu bestimmen und nicht mehr, wie zuvor, der Rat der Stadt. In der damals ausgestellten, ungewöhnlich frühen Urkunde erscheinen daher Braunschweigs Goldschmiede, Juweliere und Stempelschneider bereits als machtvolle Gemeinschaft. Ihre gesellschaftliche Rolle war der Stellung der hanseatischen Fernkaufleute ebenbürtig; dies und ihr handwerkliches Können zeigt sich eindrucksvoll auf dem 8,5 Zentimeter messenden, stattlichen Siegelbild. In Stil und Qualität entspricht es dem um nur wenige Jahrzehnte älteren Stempel für die Prägung der berühmten silbernen Münzen Heinrich des Löwen. G.S.

Einladungen:
10.11.2016

Mitgliederversammlung mit adventlichem Essen

Sehr geehrte Mitglieder zu unserer Mitgliederversammlung mit adventlichem Essen am Freitag, 14. Dezember 2016 um 18.30 Uhr  im Restaurant El Mundo, Bültenweg 81, 38106 Braunschweig lade ich Sie herzlich...[mehr]

Kategorie: Einladungen


Pressetexte:
28.05.2016

Goldschmiede setzen Zeichen in dieser Welt

Die diesjährige Innungsversammlung der Braunschweiger Goldschmiede- Innung am 23. Mai 2016 stand unter dem Motto „Goldschmiede setzen Zeichen in dieser Welt“. Nach Abhandlung der Regularien und dem wichtigen Thema Berufsnachwuchs...[mehr]

Kategorie: Pressetexte

02.12.2015

Mitgliederversammlung mit Werkstatt-Gespräch

Sehr verehrte Damen und Herren, im 784. Jahr der Innung, die nachweislich die älteste Innung Deutschlands ist, fand die Mitgliederversammlung am 11. November 2015 mit einem Werkstatt-Gespräch in der Goldschmiedemanufaktur Rascke...[mehr]

Kategorie: Pressetexte

02.12.2015

Freisprechungsfeier in der St. Martini Kirche Braunschweig

Auf der öffentlichen Freisprechungsfeier mit vielen Hundert Besuchern am 16. September 2015 in der St. Martini Kirche wurde die Goldschmiedin Saskia Jahnel aus Itzehoe als Innungsbeste geehrt. Der Obermeister der Braunschweiger...[mehr]

Kategorie: Pressetexte


Keine Artikel in dieser Ansicht.


Berichte:
16.02.2012

Der Gold- und Silberschmied

Die wesentlichen Voraussetzungen sind manuelle Geschicklichkeit, zeichnerische und gestalterische Fähigkeiten, räumliches Sehen, technisches Verständnis sowie Kreativität. Weitere wichtige Eigenschaften sind Genauigkeit, Geduld...[mehr]

Kategorie: Berichte

16.02.2012

Eine starke Gemeinschaft

Der Zentralverband der Deutschen Goldschmiede,  Silberschmiede und Juweliere e.V. belegt mit seinen vielfältigen Aktivitäten, dass eine starke Interessenvertretung auch tatsächlich etwas bewegt. Qualifizierter...[mehr]

Kategorie: Berichte


Aktuelle Meldungen:

Keine Artikel in dieser Ansicht.